Nutzerprofil – Anlegen und Pflege

1. Profil | 2. Artikel3. Termine / Veranstaltungen | 4. Seiten

 

Pflege Ihres Profils

 

Allgemeine Hinweise:

  • Autorenprofile werden in der Regel durch einen Admin angelegt und der Nutzer erhält daraufhin einen Aktivierungslink zu seinem Profil per automatischer Mail. Er wird in dieser dazu aufgefordert, sein Passwort zurückzusetzen.
  • Zum Anlegen eines Autorenprofils sind nur ein Nutzername sowie die E-Mail-Adresse notwendig. Diese Angaben können nicht mehr verändert werden, da sie zur eindeutigen Identifikation des Nutzers dienen. 
  • Die Berechtigung zum Autor kann nur durch einen Admin vergeben werden – eine Selbstregistrierung als Autor ist nicht möglich!

 

Pflege der Profile nach Registrierung durch einen Admin

In den ersten Schritten in der Arbeit mit WordPress sollten Sie Ihr Autorenprofil anlegen bzw. vollständig pflegen und mit Informationen zu Ihrer Person füllen. Wichtig dabei sind auch Ihre Kontaktdaten, um eine schnelle Kommunikation innerhalb der Plattform zu gewährleisten.

Loggen Sie sich dafür wie gewohnt mit Ihren Benutzerdaten im Tourismusnetzwerk ein.

Klicken Sie nun oben rechts auf „Willkommen“. Es öffnet sich ein Dropdown-Menü mit verschiedenen Aktionen. Wählen Sie hier direkt unter Ihrem Namen „Profil bearbeiten“ aus. Die Aktionen im Bereich darunter beziehen sich auf KoRa. Dazu finden Sie an anderer Stelle genauere Informationen.

Wenn sie auf „Profil bearbeiten“ geklickt haben, öffnet sich ein neues Fenster: Sie befinden sich jetzt auf dem Reiter „Profil”.


Profil:

 

Persönliche Optionen:
Hier haben Sie die Möglichkeit Ihr WordPress individuell anzupassen. Wählen Sie dazu beispielsweise eine Farbe aus, die Ihnen gefällt.

 

Im normalen Profil pflegen Sie bitte auch Ihren vollständigen Vor- und Nachnamen.

.

Unter dem Dropdown-Menü können Sie auswählen, welcher Name öffentlich im Tourismusnetzwerk angezeigt werden soll (empfohlen wird der vollständige Vor- und Nachname)

 


Benutzerkonten-Verwaltung:
Hier können Sie Ihr Passwort ändern. Bitte achten Sie darauf ein Kennwort zu nutzen, das nicht leicht zu erraten ist.

Die Grundregeln für sichere Kennwörter lauten:
Passwörter…
…sollten mindestens 8 Zeichen lang sein (Hier gilt: je mehr, desto besser).
…sollten mindestens 3 der 4 Zeichenarten enthalten (Groß- u. Kleinbuchstaben, Ziffern und Sonderzeichen).
…dürfen nicht in Lexika und Wörterbüchern stehen.
…sollten keine sonstigen, leicht zu erratenden Zeichenfolgen haben.

benutzerkonten

 


Profilbild

Auch dieses ändern Sie im Erweiterten Profil.

Klicken Sie dazu einfach auf „Profilbild bearbeiten“ direkt unter Ihrem aktuellen Profilbild. Wenn Sie noch kein Bild hochgeladen haben, ist dort ein Platzhalter zu sehen.

Sie sollten Ihr Bild greifbar auf Ihrem Computer gespeichert haben, damit es ohne Probleme hochgeladen werden kann. Wenn Sie nun auf „Profilbild bearbeiten“ klicken, erscheint ein neues Fenster.

profilbild-bearbeiten

Nun können Sie Ihr Bild problemlos in das gestrichelte Feld ziehen und es wird automatisch hochgeladen. Wahlweise können Sie über den Button „Datei auswählen“ agieren. Wenn Sie darauf klicken, können Sie wie gewohnt die Datei auswählen und hochladen.

Wenn Sie jetzt das Bild speichern, ist es hochgeladen und Ihr Profilbild wurde erfolgreich gespeichert.


1. Profil | 2. Artikel3. Termine / Veranstaltungen | 4. Seiten