Quellmärkte

Im Rahmen der strategischen Neuausrichtung der TourismusMarketing Niedersachsen GmbH (TMN) wurden die Quellmärkte für die Internationale Marktbearbeitung ebenfalls neu definiert. Hiermit soll sichergestellt werden, dass sich die TMN im Wettbewerb mit anderen Bundesländern auch im Bereich Incoming zukunftsfähig aufstellt.

Die Quellmärkte wurden anhand von sozioökonomischen Daten miteinander verglichen und anhand ihres Potenzials für Niedersachsen bewertet. Im Ergebnis haben sich fünf Märkte, in denen eine aktive Marktbearbeitung stattfindet und weitere sechs Märkte, die beobachtet werden, herauskristallisiert.

Schwerpunktmärkte sind die beiden nachfragestarken Quellmärkte Niederlande und Belgien bzw. Flandern.

Als Ergänzungsmärkte wurden Dänemark, die Schweiz und Österreich definiert. Ziel ist es, durch aktive Marktbearbeitung die Marktanteile Niedersachsens in diesen drei Ländern auszubauen.

Die Beobachtungsmärkte sind Schweden, Polen, Großbritannien, China, Japan und die USA. Impulse werden vorerst ausschließlich über Kooperationen gesetzt (z.B. Schweden und Polen im Rahmen der Zusammenarbeit mit dem Deutschen Küstenland e.V.) bzw. lediglich beobachtet.

 

Weitere Marktfoschungsdaten zu den europäischen Quellmärkten finden Sie hier.

 

Ansprechpartner bei der TMN:



Karin Werres

stellv. Geschäftsführerin / Prokuristin
Leiterin Internationale Marktbearbeitung
Ansprechpartnerin für das Thema Radtourismus
Telefon: +49 (0) 511 / 27048842
E-Mail: werres@tourismusniedersachsen.de

 

Jana Augustin
Managerin Internationale Marktbearbeitung
Telefon: +49 (0) 511 / 27048818
E-Mail: augustin@tourismusniedersachsen.de

Teilen über: