Menü

Online-Themenworkshop Kundenfeedback

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.

Die Möglichkeiten Kundenfeedback zu generieren, sind vielfältig und zahlreich. Die Chancen, die es für Ihr Unternehmen bietet ebenso. Kundenfeedback liefert nicht nur kostenlose Anregungen für Verbesserungen, sondern zeigt auch auf, wo die Stärken Ihres Unternehmens liegen, um Wettbewerbsvorteile zu sichern und auszubauen. Zudem kann durch den richtigen Umgang mit Feedback, die Kundenzufriedenheit verbessert und im besten Fall wiederhergestellt bzw. der Kunde begeistert werden.

Feedbackmanagement, sei es z. B. über eine Kundenbefragung, durch die Analyse der Rückmeldung auf Bewertungsplattformen, durch aktives Beschwerdemanagement oder auch den Austausch in den sozialen Netzwerken, ist somit ein wichtiger Bestandteil Ihrer Kundenbindung.

Doch wie wird der Umgang mit Kundenfeedback im Unternehmen organisiert? Was sind die wichtigsten Feedbackkanäle? Wie kann adäquat auf negatives Feedback reagiert werden?

Der eintägige Online-Workshop zeigt auf, welche Chancen ein aktiv betriebenes Feedbackmanagement für Ihr Unternehmen birgt. Sie lernen passende Werkzeuge der Initiative ServiceQualität Deutschland kennen und durchleuchten mit Hilfe dieser Ihren Betrieb im Umgang mit Kundenfeedback. Darauf aufbauend erarbeiten Sie konkrete Verbesserungsmaßnahmen zur Umsetzung in Ihrem Betrieb. Best Practice Beispiele und der Austausch mit den anderen Teilnehmern liefern neue Impulse.

 

Inhalte:

  • Sie lernen die Bedeutung von Kundenfeedback für Ihren Betrieb kennen
  • Sie analysieren Ihren Betrieb durch passende Werkzeuge der Initiative  ServiceQualität Deutschland
  • Sie erarbeiten Verbesserungsmaßnahmen zur Umsetzung in Ihrem Betrieb
  • Sie erhalten jede Menge Impulse aus der Praxis

 

Durchführung/Ablauf:

Ein Technik-Check erfolgt 2 – 3 Tage vor dem Workshop (Termin wird noch bekannt gegeben)

Workshoptag: 08.12.21, 09:00 – 15:00 Uhr

 

Dozentin: Lydia Albers (www.lydiaalbers.com)

 

Weiteres:

  • Sie benötigen einen Computer mit Internetzugang, Lautsprecher, Mikrofon und Webcam.
  • Den Online-Workshop führen wir mit Hilfe des Meeting-Tools Zoom durch.
  • Bitte sorgen Sie für eine ruhige Umgebung während des Workshops.

 

Für alle Leistungen gelten die AGB der TMN, abrufbar unter www.reiseland-niedersachsen.de.

Die Datenschutzhinweise finden Sie unter www.nds.tourismusnetzwerk.info/datenschutzerklaerung/.

 

Ansprechpartner bei der TMN:

Romina Fischhöfer
Qualitätsmanagerin
ServiceQualität Deutschland
Telefon: +49 (0) 511 / 27048824
E-Mail: fischhoefer@tourismusniedersachsen.de

 

Teilen über: