“Deutschlands schönster Wanderweg”: Zwei niedersächsische Wege nominiert

12. Juni 2020

Mit dem Langwarder Groden und dem Weserbergland-Weg sind in diesem Jahr gleich zwei Touren aus Niedersachsen im Rennen um den Titel “Deutschlands Schönster Wanderweg”. Der Wettbewerb wird jährlich durch das Wandermagazin durchgeführt und erfreut sich großer Beliebtheit.

Der Langwarder Groden in Butjadingen gehört zu den 15 nominierten Wanderwegen in der Kategorie der Tagestouren. Wanderfreunde erleben die Fauna und Flora der Salzwiesen und des Wattenmeeres unmittelbar und barrierefrei, ohne die sensiblen Biotope zu stören. Auch der beliebte Weserbergland-Weg ist erneut in der Kategorie der Mehrtagestouren nominiert. Über 225 Kilometer bahnt sich der Weg durch das historische Weserbergland und führt durch unberührte Natur, entlang der Weser oder durch tiefe Wälder.

Noch bis zum 30. Juni kann jeder online bei der Publikumswahl mitmachen und im digitalen Wahlstudio oder per Wahlkarte für den Favoriten abzustimmen. In jeder Kategorie ist eine einmalige Stimmabgabe möglich.

Unterstützen Sie die niedersächsischen Wege Langwarder Groden und Weserberglandweg unter wandermagazin.de/wahlstudio. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und Abstimmung!


Autor(in): Alexander Bleifuß
TourismusMarketing Niedersachsen GmbH
Contentmanager, Ansprechpartner für Rad-, Wander- und Wassertourismus
E-Mail: bleifuss@tourismusniedersachsen.de
Telefon: +49 (0) 511 / 27048814
Kategorien: Allgemein
Teilen über:

Weitere Artikel