Nordic Networking Week 2020 bringt neue Impulse

23. November 2020
Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.

Quelle: Fotolia

Vom 09.-13. November 2020 fand die „Nordic Networking Week“ der Deutschen Zentrale für Tourismus e.V. statt, in diesem Jahr zum ersten Mal virtuell. Sie bietet jährlich eine Plattform für den Austausch mit relevanten Marktpartnern, Einkäufern und Repräsentanten aus der Reisebranche. Im Fokus stehen dabei die nordischen Quellmärkte Dänemark, Schweden, Norwegen und Finnland, welche jeweils durch die Auslandsvertretungen der DZT in einem „Markt Update“ vorgestellt werden. Dabei wurde näher auf die aktuelle Situation sowie das Recovery-Szenario der nächsten Jahre eingegangen. Interessante Einblicke und neue Impulse boten auch die beiden Webinare „Geschäftsreisen der Zukunft“ und „Produktgestaltung für nordische Gäste“. Das Institute of Future Research Denmark hat mögliche Zukunftsszenarien vorgestellt, die von Sicherheit auf Reisen und deutlich weniger Konsum bis zur Rückkehr zum normalen Reiseverkehr reichen. Auch die Frage nach der Globalisierung spielt dabei eine entscheidende Rolle. Werden wir gemeinsam wieder die Verantwortung übernehmen und weltweit reisen oder getrennt voneinander entscheiden und beim Reisen eingeschränkter sein?

Das Reiseland Niedersachsen konnte vor allem in den Märkten Dänemark und Schweden viele interessante Kontakte auffrischen sowie knüpfen. Eine große Nachfrage konnte dabei vor allem an nachhaltigen Reisen und Self-Drive-Reisen festgestellt werden. Viele Veranstalter haben sich in den letzten Monaten umorientiert und bieten statt Fernreisen nun u.a. Deutschland-Reisen in ihrem Portfolio an. Dabei hat sich noch einmal gezeigt, dass das Reiseland Deutschland in der Krise sein gutes Image weiter ausbauen konnte und viele potentielle Kunden anzieht – wenn sie denn kommen dürfen. Jetzt geht es darum das große Potential Niedersachsens auszuschöpfen und mit Flexibilität und gästefreundlichen Stornobedingungen zu glänzen.

Weitere Informationen zum Quellmarkt Dänemark finden Sie hier.


Kategorien: Allgemein · Partner · Themen
Teilen über:

Weitere Artikel