Menü

Neue EU-Effizienzklassen für Haushaltsgeräte treten in Kraft

1. März 2021
Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.

Quelle: Fotalia/jcomp

Ab dem 01. März 2021 tritt ein neues EU-Energielabel in Kraft, welches Orientierung beim Kauf von stromsparenden Haushaltsgeräten geben soll. Das neue Label zur Bestimmung der Energieeffizienzklasse soll für mehr Transparenz und eine bessere Vergleichbarkeit vieler Haushaltsgeräte sorgen. Das neue EU-Label gilt für die Produktgruppen: Geschirrspüler, Waschmaschinen, kombinierte Waschtrockner, Kühlschränke und Gefriergeräte, Fernseher und Bildschirme. Das neue EU-Energielabel kann besonders Beherbergungs- und Gastronomiebetrieben helfen, die ihren Betrieb modernisieren oder klimafreundlich gestalten wollen.

Das neue EU-Energielabel orientiert sich am vorherigen System zur Kennzeichnung von elektronischen Geräten. Die Energieeffizienz eines Geräts wird mithilfe einer Ampelskala (von Rot bis Grün) und einem Buchstaben zugeordnet. Das neue EU-Label streicht jedoch die Plusklassen (A+++, A++ oder A+) und kategorisiert die Energieeffizienz mit einem eindeutigen Buchstaben von A (beste) bis G (schlechteste). Dabei werden die Geräte nicht einfach in die neue Energieklasse übertragen, sondern nach festgelegten Kriterien neu bewertet. Diese neue Kategorisierung soll den Vergleich der Energieeffizienz zwischen den Geräten erleichtern. Momentan befinden sich Elektrogeräte hauptsächlich in den Plusklassen (A+++, A++, A+) und erwecken einen effizienten Eindruck.

Das neue EU-Energielabel informiert über weitere Aspekte der Nachhaltigkeit, wie beispielsweise Wasserverbrauch pro Spülgang, Größe des Innenraums oder Stromverbrauch pro Jahr. Zudem können durch einen QR-Code auf dem Energielabel zusätzliche Informationen zu dem Gerät aus der europäischen Produktdatendank „EPREL“ abgerufen werden. Der Unterschied zwischen der alten Kennzeichnung zur Energieeffizienz und dem neuen EU-Label können Sie der folgenden Grafik entnehmen.

Quelle: https://www.co2online.de/fileadmin/co2/Multimedia/Infografiken/eu-energielabel-2021-print.jpg


Autor(in): Robert Wenzel
Qualitätsmanager Nachhaltigkeit
E-Mail: wenzel@tourismusniedersachsen.de
Telefon: +49 (0) 511 / 27048836
Kategorien: Allgemein · Nachhaltigkeit
Teilen über:

Weitere Artikel