Menü

Nachhaltiges Wirtschaften im Tourismus: Förderung und Anforderungen für Betriebe und Destinationen

5. Mai 2021
Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.

Quelle: Ökologischer Tourismus in Europa e.V.

Am Dienstag, den 11.05.2021 (10:00 – 15:00 Uhr) findet die digitale Fachkonferenz zum Thema “Nachhaltigen Tourismus in Deutschland gestalten: Nachhaltiges Wirtschaften im Tourismus: Förderung und Anforderungen für Betriebe und Destinationen” statt.

Die anhaltende Corona-Krise hat die kleinen und mittleren Tourismusunternehmen schwer getroffen. Hat eine auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Betriebsform Vorteile bei der Bewältigung solcher Krisen? Wie können KMU, die sich nachhaltig aufstellen möchten oder bereits diesen Schritt gegangen sind, besser unterstützt und gefördert werden, um zukunftsfähig zu wirtschaften? Welche Rolle müssen Destinationen und Marketingorganisationen einnehmen, um Nachhaltigkeit bei ihren Partnerbetrieben voranzubringen und zu fördern?

Gemeinsam mit  Vertreter:innen aus Tourismuswirtschaft, aus Destinationen, Wissenschaft und Politik werden Probleme aufgezeigt, diskutiert und nach Lösungen gesucht.

Die Veranstaltungsreihe »Nachhaltigen Tourismus in Deutschland gestalten« wird durchgeführt vom Ö.T.E. (Ökologischer Tourismus in Europa e.V.) in Kooperation mit dem Verbändearbeitskreis »Nachhaltiger Tourismus«.

Das Projekt »Förderung des nachhaltigen Tourismus in Deutschland – Gute Beispiele und Problemlösungen« wird durchgeführt in Kooperation mit den NaturFreunden Deutschlands e.V. und gefördert durch das Umweltbundesamt aus Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU).

Das Anmeldeformular sowie weitere Informationen zum Programm oder zum technischen Ablauf finden Sie unter: https://www.naturfreunde.de/FK-NWiT


Autor(in): Robert Wenzel
Qualitätsmanager Nachhaltigkeit
E-Mail: wenzel@tourismusniedersachsen.de
Telefon: +49 (0) 511 / 27048836
Kategorien: Nachhaltigkeit · Partner
Teilen über:

Weitere Artikel