Menü

Erste Workshops und Ergebnisse im TMN-Projekt “Klimawandel anpacken”

8. Juni 2021
Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.

Quelle: TMN / Huber Images

Im Rahmen des Projekts “Klimawandel anpacken – Anpassungsstrategien für den Tourismus in Niedersachsen” der TourismusMarketing Niedersachsen hat die erste digitale Workshop-Reihe zum Thema „Klimaveränderungen und Tourismus in den klimatischen Teilregionen Niedersachsens“ stattgefunden.

Gemeinsam mit Verantwortlichen aus Destinationsmanagementorganisationen (DMOs), Kommunen, Schutzgebietsverwaltungen und Interessenverbänden wurde in fünf regionalen Workshops über die klimatischen Veränderungen in Niedersachsen und die Auswirkungen auf den Tourismus diskutiert.

Während der Online-Workshops hat das Projektteam den aktuellen Wissensstand zum Klimawandel und zu seinen Auswirkungen in den klimatischen Teilregionen Niedersachsens vorgestellt. Dabei wurde aufgezeigt, wie sich das Klima bisher verändert hat und welche Veränderungen in der Zukunft zu erwarten sind.

Außerdem wurden im Rahmen der Online-Workshops die Erfahrungen und Fragen der Workshop-Teilnehmenden aufgenommen. Hierbei wurde deutlich, welche Auswirkungen der Klimawandel und Extremwetterereignisse bereits heute auf touristische Aktivitäten und Infrastrukturen haben. Zudem wurden Ergebnisse zu bereits laufenden Aktivitäten und Maßnahmen zur Klimaanpassungen gesammelt sowie Informationsbedürfnisse und Unterstützungsbedarfe für den weiteren Projektverlauf aufgenommen.

Die Dokumentation und Ergebnisse der Workshop-Reihe „Klimaveränderungen und Tourismus in den klimatischen Teilregionen Niedersachsens“ können Sie ab sofort hier abrufen.

Für Fragen und Rückmeldungen zum Projekt steht Ihnen Robert Wenzel, Qualitätsmanager Nachhaltigkeit bei der TMN (Mail: wenzel@tourismusniedersachsen.de oder Tel: 0511 / 270 488 36) gerne zur Verfügung.


Autor(in): Robert Wenzel
Qualitätsmanager Nachhaltigkeit
E-Mail: wenzel@tourismusniedersachsen.de
Telefon: +49 (0) 511 / 27048836
Kategorien: Nachhaltigkeit · Partner · Regionen
Teilen über:

Weitere Artikel