Leitfaden für Gastgeberinnen und Gastgeber im UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer

10. Juni 2021
Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.

Quelle: Die Nordsee GmbH

Was ist eigentlich typisch Wattenmeer?

Die Projektgemeinschaft des deutsch-niederländischen Förderprojektes INTERREG V A „Watten-Agenda 2.0“ nimmt sich dieser Fragestellung an und veröffentlicht einen Leitfaden für Gastgeberinnen und Gastgeber im und am UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer.

Watt Mooi – nicht nur schön, sondern auch etwas ganz Besonderes: das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer. Mit seiner dynamischen Landschaft und einzigartigen Biodiversität bietet es nicht nur unzähligen Tieren und Pflanzen einen Lebensraum. Im Vorgarten des Weltnaturerbes sind ebenfalls zahlreiche Gastgeberinnen und Gastgeber angesiedelt. Um der steigenden Nachfrage nach Urlaub und Freizeitaktivitäten in einer intakten Natur und den dazugehörigen Erwartungshaltungen gerecht zu werden, stehen Leistungsträgerinnen und Leistungsträger vor der Herausforderung auf neue Bedürfnisse der Gäste einzugehen: Individualität, regionale Authentizität und Qualität.

Dieser Kernaufgabe widmet sich der Leitfaden und bietet ein großes Potpourri an Inspiration und Umsetzungsideen, um die Zugkraft des Weltnaturerbes für sich als Leistungsträger zu nutzen. „Wir leben mit und vom Weltnaturerbe Wattenmeer und haben somit etwas einzigartiges vor der eigenen Haustür. Mit dem Leitfaden möchten wir versuchen, unsere Identität zu diesem Schatz und unserer Heimat weiter zu stärken und Anreize für die Nachahmung zu schaffen, um diese besondere Destination auf allen Ebenen für den Gast erlebbar zu machen“, sagt Jonas Hinrichs, Projektmanager der Die Nordsee GmbH.

In Zusammenarbeit mit Experten aus den Bereichen Innendesign, Gastronomie und Hotellerie, Nachhaltigkeit sowie der Agentur goldbutt communication gmbh, wird nun der Leitfaden veröffentlicht. Auf 34 Seiten präsentiert er Anregungen im Einklang mit dem Weltnaturerbe zu den Themen Wohnen und Einrichtung, regionale Produkte, Upcycling, Arrangements und vieles mehr.

Zusätzlich zur Veröffentlichung des Leitfadens ist für den Herbst eine Veranstaltungsreihe geplant – ein Ausflug für interessierte Leistungsträgerinnen und Leistungsträger, bei der Innendesigner in beispielhaften Unterkünften oder gastronomischen Einrichtungen Tipps und Tricks zu Gestaltungselementen oder dem Farbspiel geben. „Mit dieser umsetzungsorientierten Tour möchten wir die Inhalte des Leitfadens aufgreifen und die durchgängige Kommunikation und Visualisierung des Weltnaturerbes in der Region stärken“, sagt Sonja Janßen, Geschäftsführerin der Die Nordsee GmbH.

In den kommenden Wochen wird der Leitfaden Gastgeberinnen und Gastgebern der Projektregion als gedrucktes Exemplar über die Tourist-Informationen zur Verfügung gestellt. Als digitale Version ist er schon jetzt online verfügbar: www.watten-agenda.de/styleguide.

 

Ansprechpartner:

Die Nordsee GmbH
Jonas Hinrichs
Projektmanagement Weltnaturerbe Wattenmeer, PR und Kooperationen
Tel.: +49 (0) 4421-9560995
E-Mail: presse@die-nordsee.de


Autor(in): Kathrin Deichmann
TourismusMarketing Niedersachsen GmbH
Kommunikations- und Eventmanagerin
E-Mail: deichmann@tourismusniedersachsen.de
Kategorien: Allgemein · Partner
Teilen über:

Weitere Artikel