Menü

Beherbergungszahlen für den Februar 2022 kompakt zusammengestellt

3. Juni 2022
Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.

In den ersten beiden Monaten konnte Niedersachsen mit dreistelligen Zuwachsraten bei Ankünften (+201,5 %) und Übernachtungen (+125,6 %) deutlich zulegen. Über 924.000 Gäste besuchten Niedersachsen und generierten knapp 3 Millionen Übernachtungen in diesem Zeitraum. Trotz dieser starken Zuwachsraten wurde das Vorkrisen-Niveau 2020 bei den Ankünften um knapp 44 Prozent und die Übernachtungen um 33 Prozent unterschritten.

Den stärksten Zuwachs unter den Reisegebieten verzeichneten die Ostfriesischen Inseln bei den Ankünften mit über 995 Prozent. Es folgten der Harz mit knapp 550 Prozent und die Nordseeküste mit über 400 Prozent. Die Dynamik der Übernachtungszahlen war etwas verhaltener, da im Vergleich zum Vorjahreszeitraum die Aufenthaltszeiten wieder rückläufig sind. So verzeichneten die Ostfriesischen Inseln bei den Übernachtungen den höchsten Zuwachs von über 375 Prozent (+195.147 Übernachtungen) mit einer Aufenthaltsdauer von durchschnittlich 5,7 Tagen (2021: 13,3 Tage).

Alle Auslandsmärkte erreichten positive Zuwachsraten. So kamen über 70.500 Gäste (+263,0 %) aus dem Ausland nach Niedersachsen und generierten über 211.000 Übernachtungen (+117,8 %). Mit einem Zuwachs bei den Übernachtungen von knapp 700 Prozent (+46.890 Übernachtungen) verzeichnete der niederländische Markt mit über 20.000 Gästen die größte Dynamik aus dem europäischen Markt.

Trotz der etwas “kühleren” Jahreszeit meldeten Campingplätze den stärksten Zuwachs bei den Ankünften (+5.143 %, +28.852) und bei bei den Übernachtungen (+1.073,5 %, +72.968 Übernachtungen) im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Ebenfalls hohe Zuwächse verzeichneten Ferienwohnungen/-häuser bei den Ankünften (+693,1 %, +77.286) und bei den Übernachtungen (+313,1 %, +339.462 Übernachtungen). Insgesamt waren auch hier die Aufenthaltszeiten zum Vorjahreszeitraum rückläufig.

Im aktuellen Monatsbooklet finden Sie kompakt zusammengefasst eine Vielzahl an Übernachtungsstatistiken für den Februar 2022. Themen sind unter anderem Übernachtungen in den Bundesländern, Übernachtungen in den niedersächsischen Reisegebieten sowie der Incoming-Tourismus.

 

Marktdatenbooklet Februar 2022 (2.7 MiB)

 


Kategorien: Marktforschung
Teilen über:

Weitere Artikel