Menü

Niederlande

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.

Auslandsmarketing für den niederländischen Gast

Wer bei „Ik heb het gisteren gekocht“ an Essen statt Einkaufen denkt, dem können die nächsten Tipps sicher weiterhelfen. Trotz der Nähe zu Deutschland sprechen die wenigsten Niederländer Deutsch. Und obwohl die Sprachen sich ähneln, gibt es wie beim obigen Satz oft Verwechslungsgefahr, weshalb es sich anbietet ein paar Wörter Niederländisch in petto zu haben. Alternativ sprechen die Niederländer hervorragend Englisch, damit sind Sie also in jedem Fall gut aufgestellt.

Der niederländische Gast wird gerne mit „Du“ angesprochen und hält es lieber locker. Darauf sollte in der Kommunikation geachtet werden, wenn er Sie bevorzugt per E-Mail kontaktiert. Seien Sie darauf eingestellt, dass er sich gerne und oft im Internet bewegt und erfreuen Sie ihn mit kostenfreiem WLAN, Online-Buchung und kontaktlosem Zahlen.

Mehr zum inoffiziellen Motto „Benimm dich normal, dann bist du schon verrückt genug“ und was die niederländischen Gäste so besonders macht finden Sie hier.

Die wichtigsten Informationen zum Quellmarkt Niederlande kurz zusammengefasst: Fact Sheet Niederlande

Teilen über: