Netzwerk Aktivtourismus tagt virtuell

13. Juli 2020

Ob digitale Angebote, Besucherlenkung, Marketingideen, Fördermittelkulissen, Erkenntnisse aus der Marktforschung oder infrastrukturelle Fragestellungen – die Themenbreite im niedersächsischen Tourismus ist groß. Da sich auch der Aktivtourismus, mit den Schwerpunkten Radfahren und Wandern, diesen Themen widmet, ist der regelmäßige Austausch unter den Akteuren umso wichtiger.

Am 1. Juli 2020 fand die 11. Sitzung des Netzwerks Aktivtourismus statt, zum dem TourismusMarketing Niedersachsen (TMN) eingeladen hatte. Durch den Einfluss der Corona-Pandemie wurde das Treffen rein digital als Web-Meeting durchgeführt.

Die Teilnehmer tauschen sich zu den Themenschwerpunkten „Aktuelle Infos zu aktivtouristischen Projekten und Fragen bundesweit“, „Aktuelle Projekte und Fragestellungen aus den Regionen“, „Aktuelle TMN-Projekte“ und zukünftige Themen und Termine aus.

Das Netzwerk Aktivtourismus tagt seit 2014 mit Teilnehmern aus Ministerium, TMN und Reiseregionen sowie dem ADFC Landesverband Niedersachsen. Die Sitzungen finden für gewöhnlich zweimal im Jahr, davon einmal zweitägig, an wechselnden Orten in Niedersachsen statt. Das Netzwerktreffen richtet sich an die aktivtouristischen Ansprechpartner aus den niedersächsischen Regionen und ist eine wichtige Kommunikationsplattform unter allen Teilnehmern.

Weitere Informationen zum Aktivtourismus erhalten Sie auf der Themenseite und auf der Seite zum Qualitätsmanagement.

Informationen zu den Gremien und Netzwerken erhalten Sie hier.


Autor(in): Alexander Bleifuß
TourismusMarketing Niedersachsen GmbH
Contentmanager, Ansprechpartner für Rad-, Wander- und Wassertourismus
E-Mail: bleifuss@tourismusniedersachsen.de
Telefon: +49 (0) 511 / 27048814
Kategorien: Allgemein
Teilen über:

Weitere Artikel