Menü

destinature Dorf in Hitzacker für Deutschen Tourismuspreis nominiert

13. Oktober 2021
Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.

Quelle: WERKHAUS

Das nachhaltige Urlaubscamp destinature Dorf in Hitzacker ist für den Deutschen Tourismuspreis nominiert. Das vom Unternehmen Werkhaus Design + Produktion GmbH konzipierte, gebaute und betriebene destinature Dorf gehört damit zu den fünf Top-Destinationen der diesjährigen Auswahl. Die Bekanntgabe der drei Gewinner und die Preisverleihung finden am 19. Oktober 2021 im Rahmen des Deutschen Tourismustages in Berlin statt.

„Wir freuen uns sehr, dass mit der Nominierung unser Engagement für den nachhaltigen Tourismus gewürdigt wird“, sagen Werkhaus-Gründer Eva und Holger Danneberg. Mit dem Innovationspreis prämiert der Deutsche Tourismusverband (DTV) seit 2005 richtungsweisende Produkte, Projekte und Kampagnen im Deutschlandtourismus. Eine Expertenjury wählte die Beiträge in diesem Jahr aus insgesamt 72 eingereichten Bewerbungen nach den Kriterien Innovationsgrad, Qualität & Kundenorientierung, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit in die Endrunde. Die fünf Finalisten werden ihre Projekte am 19. Oktober im Rahmen des Deutschen Tourismustages in Berlin präsentieren. Im Anschluss wählen die rund 400 Tagungsgäste ihren Favoriten. Er wird mit dem ADAC-Publikumspreis ausgezeichnet. Die Gewinner der drei Jurypreise und des ADAC-Publikumspreises werden am Abend des 19. Oktobers bekanntgegeben und gekürt.

Das destinature Dorf, direkt am Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue und am Elberadweg gelegen, lockt Familien, Radtouristen und Natur-Urlauber. Das Dorf besteht aus 17 komfortablen Tiny Houses und sechs mobilen Betten to Go, die großzügig auf einem Gelände mit altem Baumbestand verteilt sind. Ein Bistro am Eingang des Dorfes bietet Frühstück, Snacks und Getränke in Bio-Qualität, im Wellness-Bereich mit drei Outdoor-Saunen und beheizbaren Badezubern können die Gäste entspannen. Das gesamte Dorf wurde aus konsequent nachhaltigen Materialen gefertigt. Auch im Betrieb wird auf umweltfreundliche Lösungen und eine enge Zusammenarbeit mit lokalen und regionalen Anbietern geachtet.

Weitere Informationen zum destinature Dorf auf www.destinature.de.

 

Ansprechpartnerin:

Heike Lissen
Werkhaus Design + Produktion GmbH
Tel.: +49 (0) 5824 955 251
E-Mail: presse@werkhaus.de


Autor(in): Kathrin Deichmann
TourismusMarketing Niedersachsen GmbH
Kommunikations- und Eventmanagerin
E-Mail: deichmann@tourismusniedersachsen.de
Kategorien: Nachhaltigkeit · Partner
Teilen über:

Weitere Artikel