Menü

TECHTIDE 2022: Regionalkonferenzen der Niedersächsischen Industrie- und Handelskammern

Beitragsbild: Frank Heinzelmann / Fotolia

Im Vorfeld der niedersächsischen Digitalkonferenz „TECHTIDE 2022″ finden wieder die TECHTIDE Regionalkonferenzen statt. Die Industrie- und Handelskammern aus Niedersachsen richten die Konferenzen gemeinsam mit dem Niedersächsischen Wirtschaftsministerium aus. Dabei setzen sie einen Fokus auf Schwerpunktthemen der Digitalisierung.

Folgende Regionalkonferenzen finden statt:

IHK Hannover am 06.09.2022 von 11:00 – 12:30 Uhr

Titel: „Digital-Leadership – die moderne Art des Führens”

Die Arbeitswelt verändert sich und damit auch die Anforderungen an den eigenen Führungsstil. Das ortsunabhängige Arbeiten – Remote Work – hat eine größere Bedeutung bekommen und das nicht nur durch die Pandemie. Um diesen neuen Herausforderungen adäquat zu begegnen, fallen im Management oft die Begriffe Digital- und Remote-Leadership. Doch was ist das eigentlich? Was zeichnet digitale Leaderinnen und Leader aus? Welche Tools gehören in den eigenen Digital-Leadership-Werkzeugkasten?

Mit dabei unter anderem: Professorin Martina Peuser (Leibniz Hochschule), Stefan Muhle (DigiStS), Maike Bielfeldt (IHK Hannover).

Anmeldungen sind unter nachfolgendem Link möglich: https://us06web.zoom.us/j/89311257265?pwd=TjZQVjMvdjNMUXI4RTFKbnc4SEZkUT09

Meeting-ID: 893 1125 7265

Kenncode: 745854

 

IHK Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim am 08.09.2022, 10:00 bis 13:30 Uhr im Agro-Technicum, Hochschule Osnabrück

Titel: „Digitale Pioniere: Wie Künstliche Intelligenz und Robotik nachhaltig die Produktivität verbessern

Neue digitale Technologien und Anwendungen revolutionieren stetig Maschinen und Anlagen für den Pflanzenbau und die Tierhaltung. Produzenten und Hersteller von Agrartechnik gehören in unserer Region zu den Pionieren der digitalen Transformation.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen die Chancen und Potenziale, die moderne Agrartechnik für die zukunftsfähige Lebensmittelversorgung bietet. Außerdem geht es um den Einfluss von künstlicher Intelligenz und Robotern auf die Produktivität sowie die Übertragungsmöglichkeiten auf andere Branchen. Unter anderem darüber diskutieren in einer Podiumsdiskussion Niedersachsens Digitalstaatssekretär Stefan Muhle (MW) und Prof. Dr. Sonoko Dorothea Bellingrath-Kimura, Leibniz Centre for Agricultural Landscape Research (ZALF). Bellingrath-Kimura wird zuvor als Keynote-Speakerin über die „Digitalisierung für räumlich und funktional diversifizierte Produktionssysteme” sprechen.

Anmeldungen für die online Veranstaltung sind unter nachfolgendem Link möglich: https://veranstaltungen.osnabrueck.ihk24.de/TechtideRegionalkonferenz

 

IHK Lüneburg-Wolfsburg / Braunschweig am 09.09.2022 von 10:00 – 12:00 Uhr

Titel: „Die Transformation der Automobilwirtschaft – Zukunftsbranche oder Digitalisierungsverlierer?”

Die Automobilwirtschaft sieht sich zu Beginn der 2020er Jahre mit vier großen Trends konfrontiert, die sowohl die Automobilhersteller als auch große und kleine Zulieferunternehmen betreffen. Neben dem Wandel zur vorwiegend batteriebetriebenen Elektromobilität sind dies das Autonome Fahren, die Konnektivität und die geteilte Mobilität. Digitalisierung und Elektrifizierung entfalten in der Automobilwirtschaft ihren vollen Wirkungsgrad. Neuere Entwicklungen wie der Halbleiter-Mangel und der Krieg in der Ukraine verschärfen die Situation und erhöhen den Veränderungsdruck. Die beschriebenen Trends gehen auf allen Ebenen mit immensen Investitionen und dem Bedarf nach nachhaltigen Innovationen einher. Gleichwohl soll Niedersachsen auch in Zukunft das Mobilitätsland Nummer ein sein und bleiben

Mit dieser Konferenz wollen die beiden IHKn Positivbeispiele für die Digitalisierung in der Automobilwirtschaft vorstellen, auf bestehende Herausforderungen hinweisen und einen Beitrag zur Zukunftsfähigkeit des Automobillandes Nummer 1 leisten.

Anmeldungen für die online Veranstaltung sind unter nachfolgendem Link möglich: https://www.ihklw.de/techtideregionalkonferenz2022

Anmeldungen zur Digitalkonferenz des Landes am 13.09.2022 – TECHTIDE – unter www.techtide.de

 

Ansprechpartner:

Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung
Pressesprecher Dr. Eike Frenzel
Tel.: +49 (0) 511 / 120-5427
E-Mail: pressestelle@mw.niedersachsen.de



TourismusMarketing Niedersachsen GmbH
Kommunikations- und Eventmanagerin
E-Mail: deichmann@tourismusniedersachsen.de
Kategorien:
Digital


Als PDF speichern
Seite Teilen Über: