Menü

Praktikumsbericht Alina Hild

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.

Im Rahmen meines Studiums habe ich von März bis Mai 2021 ein Pflichtpraktikum bei der TourismusMarketing Niedersachsen GmbH absolviert. Ich war für diesen Zeitraum im Bereich Marktforschung und Qualitätsmanagement tätig.

Meine Aufgaben waren vielfältig aufgebaut. Zum einem beschäftigte ich mich viel mit dem gesamten Zertifizierungsprozess von ServiceQualität Deutschland. Darunter fielen die Aufgaben Anträge zu bearbeiten, Urkunden zu erstellen und die entsprechenden Listen zu pflegen. Außerdem lernte ich das Online-Tool kennen und damit zu arbeiten.

Unteranderem habe ich gemeinsam mit einer Kollegin ein Q-Seminar vorbereitet. Hierfür mussten ebenfalls Urkunden und weitere Dokumente ausgestellt werden. Auch den Prozess der Nachbereitung eines Seminars habe ich kennengelernt.

Zum anderen lernte ich durch Rechercheaufgaben viel zum Thema Nachhaltigkeit dazu. Ich kenne nun diverse Nachhaltigkeitszertifikate und deren Ziele, habe einen Eindruck davon erhalten, wie sich Niedersachsen dem Thema annimmt und welche Möglichkeiten es gibt, selbst nachhaltiger zu reisen.

Eine weitere Aufgabe bestand in der Aktualisierung der FactSheets für die Reiseregionen in Niedersachsen. Dafür habe ich mit den Daten des Landesamtes für Statistik gearbeitet, um die Zahlen auf den neusten Stand zu bringen.

Besonders positiv ist mir aufgefallen, dass typische „Praktikantenaufgaben“ fernblieben. Trotz der Einschränkungen durch die Corona Maßnahmen, habe ich meines Erachtens den bestmöglichen Einblick in die Arbeit des Teams erhalten können.

Ich habe mich von Beginn an sehr wohl gefühlt, wurde herzlich aufgenommen und habe eine sehr angenehme Atmosphäre kennengelernt. Alle Aufgaben wurden mir gründlich und angemessen erläutert.

Insgesamt war es eine sehr schöne und interessante Zeit, die dank der Kollegen nur so möglich war. Vielen Dank an das ganze TMN-Team!

Teilen über: