Gemeinsam für den Deutschlandtourismus: Kooperation aller Bundesländer mit der DB

22. Juni 2020

Quelle: Dietmar Scherf

Unter dem Motto „Entdecke Deutschland“ startet die Deutsche Bahn (DB) erstmals gemeinsam mit den Marketingorganisationen aller 16 deutschen Bundesländer eine bundesweite Kampagne, welche die Reiselust der Deutschen entfachen und darauf aufmerksam machen soll, wie schön der Urlaub im eigenen Land sein kann. Die Kampagnenmotive sind dabei so ausgelegt, dass Urlaubsdestinationen in Deutschland gezeigt werden und diese bekannten internationalen Sehnsuchtsreisezielen verblüffend ähnlich sehen.

Für das Reiseland Niedersachsen stehen dabei die Regionen am Meer mit der Insel Juist im Vergleich zum Malibu Beach in Kalifornien und Norden-Norddeich verglichen mit den Malediven im Fokus. Aber auch die niedersächsischen Städte Hannover und Osnabrück haben einige Gemeinsamkeiten mit europäischen Sehenswürdigkeiten zu bieten. So gleicht der Anblick der Herrenhäuser Gärten dem Schlossgarten von Versailles in Frankreich und die Osnabrücker St. Marien Kirche erinnert an die Kathedrale von Toledo in Spanien.
Der facettenreiche Harz zeigt ebenfalls gewisse Vergleichbarkeiten mit wunderschönen Urlaubsorten. Beim Blick in die Ferne an der Odertalsperre könnte man meinen, an einem neuseeländischen Fjord am anderen Ende der Welt zu stehen. Wer es lieber nordisch-skandinavisch mag, dem wird sicherlich auffallen, dass viele Seen im Harz auch in Schweden beheimatet sein könnten.

Die Kampagne soll vermitteln, dass es nicht immer ein langer Flug sein muss, um die volle Packung Urlaub zu bekommen, wenn einen das Fernweh treibt – denn das Gute liegt oft so nah.

Auf der Internetseite www.entdecke-deutschland.de/niedersachsen sind neben den besagten Zielen weitere Tipps für den Urlaub im Reiseland Niedersachsen zu finden, die ganz einfach per Bahn zu erreichen sind.


Kategorien: Allgemein · Partner
Teilen über:

Weitere Artikel