Menü

Reiseland Niedersachsen auf der ITB 2023

Beitragsbild: Messe Berlin

Internationale Tourismusbörse Berlin wird im nächsten Jahr zur B2B-Messe

Die TourismusMarketing Niedersachsen plant für die ITB 2023 einen repräsentativen Messestand, der nach ersten Planungen der Messe Berlin in Halle 6.2a zu finden sein wird. Der Niedersachsen-Auftritt dient als Kommunikationsplattform und zum Austausch von persönlichen Gesprächen. Zusätzlich wird auf digitalen Wänden das Reiseland Niedersachsen präsentiert. Wie die Jahre zuvor gibt es für die Partner wieder ein Kooperationsangebot. Bei Interesse an einer Beteiligung schicken Sie die Anmeldung bitte bis zum 27. Oktober 2022 zurück.

Weitere Informationen und das Kooperationsangebot finden Sie hier.

Ab 2023 fokussiert sich die ITB auf den B2B-Kundenkontakt, die Endkundentage fallen weg. Von nun an wird sich die ITB auf die ausstellenden Unternehmen, die Fachbesucher, Einkäufer und die Medien konzentrieren. Durch die neue Ausrichtung wird die Messe nur noch an drei Tagen – vom 7. März bis 9. März – stattfinden. Die große Eröffnungsfeier findet am 6. März statt und wird vom offiziellen Gastland Georgien eröffnet.

Der renommierte internationale ITB Berlin Kongress wird parallel zur Messe weiterlaufen und live auf dem Messegelände übertragen. Ausgewählte Debatten des Kongresses werden im Stream auf www.itb.com zu sehen sein. Weiterhin werden digitale Services ergänzend zu den Live-Veranstaltungen angeboten.

Weitere Informationen rund um die ITB finden Sie hier: www.itb.com



TourismusMarketing Niedersachsen GmbH
Kommunikations- und Eventmanagerin
E-Mail: deichmann@tourismusniedersachsen.de
Kategorien:
Branchennews · TMN


Als PDF speichern
Seite Teilen Über: