Menü

Deutscher Tourismuspreis legt Fokus auf Nachhaltigkeit

©Quelle: Deutscher Tourismusverband e.V.

Preisverleihung findet dieses Jahr zum 20. Mal statt

Der Deutsche Tourismuspreis zeichnet sich durch Tradition und Innovation aus: Bereits zum 20. Mal verleiht der Deutsche Tourismusverband (DTV) den renommierten Preis an Projekte, die völlig neue Ideen im Tourismus umsetzen und als Innovationsmotor für eine ganze Branche gesehen werden. Im Hinblick auf die Herausforderungen, denen sich unsere Gesellschaft durch Klimaanpassung stellen muss, liegt der Fokus auch in diesem Jahr auf Nachhaltigkeit.   

Reinhard Meyer, Präsident des DTV:

„Jedes Jahr geht eine Vielzahl an Bewerbungen ein, im letzten Jahr waren unter den 73 Einreichungen besonders viele nachhaltige Projekte. Das zeigt, wie stark die Tourismusbranche darin ist, mit Engagement und Know-how Innovation und Nachhaltigkeit nicht nur zu denken, sondern auch konkret umzusetzen.“

Mit der im-jaich GmbH & Co. KG gewann im letzten Jahr ein Unternehmen, das sich für Umwelt und Natur engagiert. Das Unternehmen baut zum Beispiel schwimmende Ferienhäuser, auf Pfählen stehende Suiten und Uferhäuser in Yachthäfen aus. Diese Herangehensweise reduziert den ökologischen Fußabdruck, den der Mensch nicht nur im Alltag, sondern auch beim Reisen hinterlässt.

Dr. Hans Jaich, Geschäftsführender Gesellschafter der im-jaich GmbH & Co. KG: 

„Der Deutsche Tourismuspreis hat unser Renommee als Innovationstreiber auch über die Tourismusbranche hinaus enorm gesteigert. Dadurch konnten wir für unsere Projekte eine breitgestreute Aufmerksamkeit gewinnen und tolle Allianzen mit neuen, spannenden Partnern knüpfen. Wir sind daher sicher, dass unsere Arbeit auch langfristig von den positiven Auswirkungen des Preises profitieren wird.“

Bewerbungsfrist:

Seit gestern läuft die Bewerbungsfrist für den Deutschen Tourismuspreis 2024. Bis zum 10. Juni 2024 können sich Unternehmen, Vereine und Kommunen beteiligen. Die Preisträger werden am 26. November 2024 auf dem Deutschen Tourismustag geehrt. Vergeben werden drei Jurypreise und der ADAC-Publikumspreis.

Partner:

Premium-Partner des diesjährigen Deutschen Tourismuspreises sind der ADAC und die Deutsche Bahn. Die Sohalski Creative Network – Film & TV Produktion unterstützt den Deutschen Tourismuspreis mit Video-Clips auf YouTube. Medienpartner sind die Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung, PUBLIC MARKETING und TN-Deutschland. Mit der wissenschaftlichen Begleitung ist die Strategieberatung PROJECT M beauftragt.

Weitere Informationen unter: www.deutschertourismuspreis.de

 

Ansprechpartnerin:

Deutscher Tourismusverband e.V.
Diane Schöppe
Tel.: 030 / 856 215 – 121
E-Mail: presse@deutschertourismusverband.de



TourismusMarketing Niedersachsen GmbH
Kommunikations- und Eventmanagerin
E-Mail: deichmann@tourismusniedersachsen.de
Kategorien:
Branchennews · Nachhaltigkeit · Partner


Als PDF speichern
Seite Teilen Über:

Weitere Artikel