LinkedIn als neues B2B Netzwerk für die TMN

16. September 2020

Die Plattform LinkedIn löst Twitter als neue Möglichkeit der Social Media Kommunikation im B2B Bereich ab.

Die TourismusMarketing Niedersachsen GmbH versorgt ab jetzt touristische Partner und andere Brancheninteressierte mit Informationen rund um die TMN und das Reiseland Niedersachsen regelmäßig auf LinkedIn.

Ziel ist es, die Plattform, welche als eine der wichtigsten und am schnellsten wachsenden sozialen Netzwerke im B2B Bereich gehandelt wird, als Kommunikationsplattform aufzubauen, um sich hier direkt mit anderen über branchenspezifische News und Infos auszutauschen. Um dieses zu garantieren, werden regelmäßig Beiträge aus dem Tourismusnetzwerk der TMN aufbereitet und auf LinkedIn veröffentlicht. Somit löst LinkedIn als Branchennetzwerk Twitter im Social-B2B Bereich ab. Die Plattform Twitter bleibt vorerst bestehen, allerdings als inaktiv gekennzeichnet.

LinkedIn gilt als einer der effektivsten Kanäle für die professionelle Verbreitung von Inhalten. Das soziale Netzwerk hilft Unternehmen, sich strategisch als wichtiger Einflussfaktor in der Branche zu positionieren und so auch der TMN, als innovatives Kompetenz- und Beratungszentrum gemeinsam mit Partnern im Land auf Augenhöhe zu kommunizieren. Somit erfüllt die Plattform LinkedIn das Selbstverständnis der TMN, als Marketing- und Kommunikationsexperten, Impulsgeber und Netzwerker.
Wenn Sie selbst auf LinkedIn aktiv sind und keine Updates der TMN verpassen wollen, folgen Sie uns hier.

Lesen Sie hier, auf welchen sozialen Netzwerken die TMN im B2C Bereich agiert.


Kategorien: Allgemein
Teilen über:

Weitere Artikel